Das Projekt

RE imagine MEDICINE ist ein crossmediales Projekt in zwei Phasen. Das Projekt beginnt mit dem Launch eines multimedialen Fragebogens auf dem DGN-Kongress 2018 in Berlin, mit dem wir den Dialog zwischen uns Ärzten starten. In dem Fragenbogen spüren wir der Frage nach, wie es den Ärzten in ihrem Beruf geht. Wie erleben wir unseren Beruf? Sind wir zu den Ärzten geworden, die wir nie sein wollten? Müssen wir die Medizin mutig neu begreifen?

Nach Abschluss der ersten Phase im Januar 2019 und der Auswertung der Ergebnisse, startet im Frühjahr die zweite Projektphase. Hier möchten wir mit Hilfe einer Softwarelösung in den Dialog mit möglichst vielen Ärzten treten und die „Intelligenz der Vielen“ nutzen, um gemeinsam konkrete Ansatzpunkte und Lösungsvorschläge zu finden. Die Ergebnisse des Projektes werden auf dem DGN-Kongress 2019 in Stuttgart vorgestellt.

Ziel von RE imagine MEDICINE ist es, über einen intensiven und fachübergreifenden Dialog unter Ärzten eine Veränderungsbewegung von innen heraus anzustoßen, nicht nur in Deutschland, sondern auch über Ländergrenzen hinweg. Let’s RE imagine MEDICINE!